Montag, 17. Juni 2013

Der Überfall auf Syrien durch Terroristen und den Westen

Der Krieg in Syrien war von Anfang an kein Bürgerkrieg, der Krieg in Syrien war auch nie ein Kampf der Bürger gegen Assad, nie hat sich ein nennenswerter Anteil der Bevölkerung gegen Assad erhoben.

Dieser Krieg war und ist ein Krieg um die Vorherrschaft im Islam, Sunniten gegen Schiiten, ein Krieg der von Saudi Arabien und den Golfstaaten angezettelt wurde und von Anfang, von den USA und Großbritannien und Frankreich unterstützt wurde. Nun wird auch klar, warum der Westen das Blutbad in Libyen unterstütze.
Auf der Verteidigungsseite Kämpfen in Syrien, der Iran, Syrien, die Hisbollah. Russland und China unterstützen die Verteidiger.

Auf der Angreifer Seite Kämpfen in Syrien, Terroristen aus der Sunnitischen Welt, ob aus dem Kaukasus, Nordafrika oder Europa.Bezahlt von Saudi Arabien und den Golfstaaten, kämpfen rund 70000 Ausländische   Terroristen in Syrien gegen das syrische Volk. Unvorstellbare Gräueltaten wurden vor allem an der christlichen und Schiitischen Bevölkerung verübt. YouTube zeigt Hunderte von Videos, die zeigen, wie die Terroristen in Syrien wüten. Massenerschießungen Massen Vergewaltigungen, Kopfabschneiden bei Tausenden Opfern sind dort zu sehen. Das alles wird vom Westen unterstützt.

Nun ist aber im Internet überall die Wahrheit zu finden, und die Bevölkerungen der westlichen Staaten unterstützen nicht ihre Regierungen.

Lesen Sie diesen Bericht hier, um mehr zu erfahren. Er ist zwar in Englisch zeigt aber die Wirklichkeit.
Die Deutschen Medien haben wie so oft gelogen. Pressefreiheit und Wahrheit in den Medien sind etwas das es heute nicht mehr gibt.

Für mich sind die Unruhen in der Türkei ein Teil dieses Krieges, große teile der türkischen Bevölkerung haben erkannt was wirklich passiert und leisten widerstand, gegen den Radikal Islam den Erdogan in der Türkei einführen möchte. Sie Protestieren auch gegen die Waffenlieferungen aus der Türkei an die Terroristen in Syrien.

Dieser Krieg könnte zum Weltkrieg 3 werden. Deutschland täte gut daran sich daraus zu halten.
Der Besuch von Obama ist kein Zufall, man will Berlin auf die Seite der Kriegstreiber zwingen

Weitere Informationen finden Sie hier und hier

Putin: Mit seinen Waffenlieferungen an Damaskus verstößt Russland nicht gegen Völkerrecht

Thema:Unruhen in Syrien
 

Iranische Hilfe für Assad: Teheran schickt Elite-Kämpfer nach Syrien

Thema:Unruhen in Syrien
MOSKAU, 16. Juni (RIA Novosti).

Putin: Thema Syrien-Friedenskonferenz ist weiterhin aktuell

Thema:Unruhen in Syrien
LONDON, 16. Juni (RIA Novosti).

USA zeigen sich offen für Verhandlungen mit Nordkorea

Thema:Streit um Nordkorea-Atomprogramm
MOSKAU, 16. Juni (RIA Novosti).

Damaskus: Ägyptens Abbruch diplomatischer Beziehungen mit Syrien verantwortungslos

Thema:Unruhen in Syrien
MOSKAU, 16. Juni (RIA Novosti).

Israels Premier will Druck auf Iran auch nach Rouhani-Sieg beibehalten

Thema:Präsidentenwahl im Iran (2013)
TEL AVIV, 16. Juni (RIA Novosti).

Nach Präsidentenwahl im Iran: EU hofft auf baldige Lösung iranischen Atomproblems

Thema:Atomstreit mit Iran
BRÜSSEL, 16. Juni (RIA Novosti).