Freitag, 8. Februar 2013

Niedersachsen will das Sitzenblieben abschaffen

Die Folge wird sein das sich kein Schüler mehr anstrengen muss.
Noch nicht richtig im Amt will sich die neue niedersächsische Regierung bei Schülern und Eltern einschleimen und das Sitzenbleiben abschaffen. Die linksversiffte ZEIT, die natürlich dafür ist, schreibt zum Stand der Dinge das: Dabei liegt Niedersachsen im Trend. In Hamburg wurde das Sitzenbleiben ganz abgeschafft, in Rheinland-Pfalz an Grundschulen, in Bremen kann man erst ab Klasse 8 wiederholen, in Berlin wird es nur noch an Gymnasien praktiziert. Ein altgriechisches Sprichwort lautet (in Lautschrift) so: “Ho mä dareis anthropos ou paideuetai! Wer nicht geschunden wird, wird auch nicht erzogen.” Das gilt auch heute!
http://www.pi-news.net/2013/02/niedersachsen-schafft-sitzenbleiben-ab/