Donnerstag, 3. Januar 2013

Nicht Wähler machen Wahlsieger


Nicht Wähler haben die Macht Deutschland zu verändern
Schaut euch bitte an, wohin uns bislang das Nichtwählen / Kleine-Übel-Wählen gebracht hat. Und fragt euch: wollt ihr das wirklich? Ist es euch egal?
Nein? Dann macht euch bitte klar, dass ihr Nichtwähler ein Wählerpotential besitzt, das über anderthalb mal so groß ist wie das des kommenden Wahlsiegers 2013 – und ihr Kleinere-Übel-Wähler ungefähr das Potential noch ein zweites Mal habt!
Denn: wenn die CDU tatsächlich auf 40% der abgegebenen Stimmen kommt – und die Nichtwähler 40% der Wahlberechtigen darstellen, dann hat die CDU 40% von 60% bekommen
– UND DAS SIND 24% !!
Ihr Nichtwähler hingegen seit 40%. Ihr Kleinere-Übel-Wähler seid womöglich sogar noch mehr!
BITTE! macht euch die Macht klar, die ihr innehabt – und setzt sie am besten so um:
1. Geht wählen.
2. Wählt in jedem Falle gültig.
3. Wählt auf keinen Fall die Deutsche Einheitspartei “CDUCSUSPDFDPGrüneLinke” !
Das genügt, um die Republik zu erschüttern. (Es müssen nur genügend mitmachen.)
2. Liebe potentielle FDP-Wähler:
Euch fühle ich mich am nächsten – aber die FDP sieht dennoch auf keinen Fall mein Kreuzchen. Und ich möchte speziell bei euch dafür werben – ja, euch förmlich (wenn es hilft, auch notfalls auf Knien) beschwören, es mir gleichzutun. Warum, schildere ich am besten, wenn ich hier den Text meines Briefes an Herrn Rösler bekanntmache und euch genau wie ihn ersuche, den dort erwähnten Text von Günter Ederer zu lesen: