Donnerstag, 11. Oktober 2012

Bande verübt mehr als 30 Straftaten


 Eine Bande aus Dortmund soll für mehr als 30 Einbrüche und weitere Straftaten verantwortlich sein. Die Polizei ermittelte vier Verdächtige, die seit August 2012 mehrfach im Raum Dortmund in Wohnungen und Autos eingebrochen sein sollen.
Seit Anfang August 2012 beschäftigte eine Serie von Einbrüchen eine Ermittlungskommission der Dortmunder Polizei. Die Tatorte befanden sich hauptsächlich in Dortmund und Umgebung, aber auch in Soest, Bad Sassendorf und Möhnesee.